Praxis für Ergotherapie und Logopädie

Anette Krüger

Die Handtherapie

Bei folgenden Krankheitsbildern kann die Handtherapie zum
Einsatz kommen:

Arthrosen der Hand- und Fingergelenke

Arthrosen des Schulter- und Ellenbogengelenks

Ansatzendopathien / Sehnenverletzungen

Nervenverletzungen, -läsionen

Myogelosen

Narben

Ödeme

Sportverletzungen

Karpaltunnelsyndrom

Rheumatische Erkrankungen

u.a.

Die Handtherapie ist eine ergotherapeutische Leistung und
kann vom Arzt verordnet werden.

Therapiemaßnahmen

Folgende Therapiemaßnahmen können zum Einsatz kommen:

Manualtherapeutisches Vorgehen

Mobilisation der betroffenen Gelenke

Dehnen von verkürzten Strukturen

Myofasziale Release

Querfriktionen der betroffenen Strukturen

Vegetative Behandlungstechniken / Thermotherapie

Kryotherapie

Sensibilitätsförderung

Bindegewebsmassagen

Lymphaktivierende Friktionsmassage / -drainage

Fingerübungen nach dem Rheumaprogramm sowie Gelenkschutzunterweisung

Vermittlung eines Eigenübungsprogrammes

Steigerung von Kraft, Belastbarkeit und Ausdauer

Förderung des Einsatzes der betroffenen Hand im Alltag

Ggf. Hilfsmittel und/oder Schienenversorgung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen